Deutsche Urlaubsorte auf Mallorca

Cala Gat bei Cala Ratjada, Mallorca

Mallorca ist eine relativ große Insel und man sollte eigentlich meinen, das sich die Touristen aus verschiedenen Ländern gleichmäßig über die Insel verteilen. Dem ist aber keinesfalls so!

Auf Mallorca gibt es einige Urlaubsorte, die typischerweise von deutschen Urlaubern aufgesucht werden, während an anderen Orten die britischen Urlauber in der Mehrheit sind.


Urlauber aus anderen Ländern, als nächstes wäre da wohl Russland oder die skandinavischen Länder zu nennen, verteilen sich dann wieder recht gleichmäßig über die ganze Insel.

Die typisch deutschen oder britischen Urlaubsorte auf Mallorca, erkennt man hauptsächlich an den verschiedenen Bars und Restaurants, sowie dem kulinarischen Angebot außerhalb der Hotels, an der Flaniermeile.

Currywurst & Grillmeister

Während an den “deutschen” Orten der Currywurststand, das “original” Bayrische Restaurant oder die Fussballkneipe nicht fehlen dürfen, sind es an den britischen Orten die typischen Pubs, Fish & Chips Läden oder Restaurants mit belegten Baguetts im Angebot.

Die Deutschen Hochburgen auf Mallorca

  • El Arenal und ein großer Teil der Playa de Palma
  • Cala Ratjada im Nordosten, mit den immer wieder günstigsten Reiseangeboten
  • Paguera im Südwesten der Insel mit größtenteils älterem Publikum
  • Santa Ponsa war ursprünglich britisch, ist aber bei den Deutschen stark im kommen, seit Daniela Katzenberger und Jürgen Drews dort ihre Cafes aufgemacht haben. Das Cafe von “der Katze” hat inzwischen wieder zu gemacht.
  • Cala Millor an der Ostküste hat von allem etwas, gut geeignet für Familien und Rentner

Anzumerken wäre noch, das in den meisten Hotels, die von Deutschland aus gebucht werden können, auch an der Rezeption und den Restaurants, Deutsch gesprochen wird.

Gleiches gilt für die zahlreichen Restaurants an der Flaniermeile, die man hauptsächlich in den Abendstunden aufsucht, wo häufig deutsche Bedienungen als Saisonkräfte arbeiten oder die gleich einen Deutschen Besitzer haben.