Freizeitparks auf Mallorca

House of Katmandu Mallorca
House of Katmandu Mallorca

ls gäbe es mit den zahlreichen Stränden und Buchten auf Mallorca nicht schon genügend natürliche Attraktionen, hat man, um der touristischen Nachfrage gerecht zu werden, im Laufe der Jahre noch eine größere Anzahl an künstlichen Attraktionen in Form von diversen Freizeitparks dazu geschaffen.

Neben den bereits erwähnten Wasserparks in Mallorca gibt es noch die folgenden anderen Freizeitparks und Attraktionen:


Festival Park Mallorca

Ein Freizeit & Vergnügungszentrum mit 22 Bowlingbahnen, 10 Kinosäälen, Reptilarium, einer Eishalle, Discothek, Bars, Kindertagesstätte und natürlich diversen Restaurants mit Spezialitäten aus aller Herren Länder.

Safari Zoo “La Reserva Africana”

Der Safari Zoo liegt in der Nähe von Cala Millor bei Sa Coma und bietet echtes afrikanisches Safari Feeling. Auf dem ca. 40 ha großen Gelände gibt es ca 1000 Tiere zu sehen die normalerweise eben in Afrika beheimatet sind: Zebras, Fußpferde, Giraffen, Gnus, Nashörner und vieles mehr. Durch den Park kann man mit den eigenen Auto oder speziellen Bussen fahren, wobei die oberste Regel lautet: Niemals aussteigen!

Natura Park Santa Eugenia

Der Naturpark ersteckt sich über eine Fläche von ca. 30.000 m³ und liegt nördliche von Palma. Der Park ist das Zentrum für Natur und mallorquinische Kultur. Der Park ist das zu Hause von mind. 400 verschiedenen, einheimischen und zumTeil exotischen Tierarten, denen hier der bestmögliche Lebensraum geboten wird, den man in einer Parkanlage erwarten kann.

House of Katmandu

Das House of Katmandu befindet sich in Magaluf und ist eine Attraktion der besonderen Art. Das Haus steht zunächst mal förmlich auf dem Kopf und führt seine Besuchern im inneren in eine mystische Welt von tibetanischen Legenden und Mythen oder man könnte sagen in die Welt von “Indianer Jones” Eintritt ca. 17,- Euro/Erwachsener.