Bargeld bei Aldi Süd jetzt ab 5 Euro Einkaufswert

Geld abheben im Supermarkt

Zwei Jahre ist es jetzt her, seit Aldi den Mindesteinkaufswert für Bargeldabhebungen an der Kasse auf 10 Euro gesenkt hat.

Anfangs musste man noch für mindestens 20 Euro einkaufen, um an der Kasse bis zu 200 Euro Bargeld von der Girokarte zu erhalten.

Das geht jetzt noch einfacher, denn Aldi Süd hat gerade diesen Mindesteinkaufswert auf nur 5 Euro gesenkt und es ist zu erwarten, dass die anderen Supermarktketten nachziehen werden.

So war es auch schon beim letzten mal: Aldi legte vor, die anderen zogen nach! Ich hatte hier darüber berichtet.

Geld abheben können Sie bei folgenden Supermärkten & Discountern

REWE, Penny, Aldi Süd, Lidl, DM Drogeriemarkt, Real und Netto.

Das Geld-abheben an der Supermarkt-Kasse ist vor allem für Inhaber eines kostenlosen Girokontos bei einer der zahlreichen Online-Banken interessant. Denn während man an den meisten Geldautomaten hohe Gebühren pro Abhebevorgang bezahlen muss, ist das Abheben an der Supermarktkasse kostenlos.

Jetzt kostenloses Girokonto bei der DKB eröffnen

Das Prozedere funktioniert natürlich auch mit den Geldkarten aller anderen Banken: Sparkasse, Volksbank, Postbank etc.

Und so geht’s:

Einfach beim Bezahlen der Kassiererin sagen, dass man noch die gewünschte Summe Bargeld (bis 200 €) abheben möchte und das war es schon. Natürlich geht das nur, wenn man den Einkauf mit der Karte bezahlt, denn da muss das Geld ja abgebucht werden.