MIDI Files abspielen auf dem VLC Player

Musikgeralt / Pixabay

Der VLC Media Player ist inzwischen wohl der beliebteste und am weitesten verbreitetste Medien Player überhaupt. Er spielt so ziemlich alle Mediendateien, sei es Audio oder Video ab, ohne das man ständig eine Meldung bekommt, das ein bestimmter Codec nicht vorhanden sein.

Eine kleine Ausnahme bilden dabei die MIDI Files. Um diese mit dem VLC Player abzuspielen, braucht es einer kleinen Nachbesserung. Der VLC Player braucht zum abspielen von MIDI Files eine .sf2 Datei, das ist quasi eine Soundbank, die man in den Einstellungen anwählen muss.

Dazu klickt man im VLC Player zunächst auf  Werkzeuge> Einstellungen > Alle > Eingang/Codecs > Audiocodecs > FluidSynth > und wählt dann rechts im Fenster die .sf2 Datei aus, die man irgendwo auf der Festplatte liegen haben sollte. Sie Klickreihenfolge ist auch hier im Bild dargestellt.

vlc-player-midi

.sf2 Soundbänke

Kurz ein Wort zu den .sf2 Dateien: Es gibt sie nämlich in verschiedenen Ausführungen. Manchmal sind in den .sf2 Dateien nämlich nur einzelne oder kleine Gruppen von Instrumenten gesampelt.

Zum Abspielen von MIDI Files im VLC Player braucht es jedoch eine .sf2 Datei, die eine komplette Soundbank aller 128 (oder mehr) GM Instrumente enthält.

In der Regel kann man an der Größe der .sf2 Datei, auch die Qualität derselben ablesen. Je größer die Datei, desto besser und aufwendiger sind die Instrumente gesampelt und desto besser klingen die MIDI Files.

Eine recht gute Soundbank (sf2) gibt es hier: Shans Soundfont: Alle 5 Dateien runterladen und dann die Teil 1 (eine .exe Datei) starten.

Im gleichen Ordner entsteht dann eine .sf2 Datei mit ca. 241 MB (SGM-V2.01.sf2), die man dann wie oben beschrieben mit dem VCL Player anwählen kann.

Noch eine Soundbank…

Eine weitere, mit nur ca. 30 MB gibt es hier, bei S. Christian Collins. (weiter unten auf der Seite, unter Downloads, die FluidSynth Version runterladen und auf dem Rechner entpacken).

Wenn man sich ein wenig damit beschäftigt, findet man über Google auch noch viele andere GM fähige .sf2 Soundbänke von guter Qualität. Immer darauf achten, das diese GM (General MIDI) fähig ist…