Windows 10 Udate auf älteren Rechner? Es hapert bei den Grafik Treibern

Seit einigen Wochen nun, liefert Microsoft das neue Windows 10 über die Updatefunktion von Windows 7 aus. Viele User wollen natürlich immer das neuste Betriebssystem haben aber ist ein Update, insbesondere bei älteren Rechnern wirklich sinnvoll?

Laut einem Bericht bei Golem.de kam jetzt raus, dass es für Windows 10 mit den Treibern für ältere Grafikkarten fast aller bekannten Hersteller hapert. Als Altersgrenze könnte man in etwa die Jahre 2009/2010 ziehen. Wer also ältere Rechner oder Grafikkarten hat, sollte auf ein Update besser verzichten oder den Rechner entsprechend aufrüsten. Zumindest sollte man vor dem Update überprüfen, ob für alle Komponenten des Rechners auch Treiber für Windows 10 zur Verfügung gestellt werden.

 

Ich halte mich dabei lieber nach meinem eigenen Motto, das Computer und Betriebssystem aus der gleichen Zeit stammen sollten. Und so lange Windows 7 problemlos funktioniert, werde ich mit meinem ca. 5 Jahre alten Rechner auf ein Update erstmal verzichten.