Strom sparen im Haushalt – Standby Geräte

Mehrfach - Steckdose mit SchalterMehrfach - Steckdose mit Schalter

Es gibt schon seit vielen Jahren das Gerücht, dass wir in Deutschland im Schnitt ein komplettes Kraftwerk nur für den Standby Betrieb der zahlreichen Elektrogeräte im Haushalt, betreiben. Ob das wirklich stimmt, wage ich nicht zu behaupten aber das Potenzial zum Strom sparen bei Elektrogeräten, die in jedem Haushalt im Standby Betrieb laufen, ist enorm.

Viele Geräte, die wir im Haushalt betreiben und an die wir uns so sehr gewöhnt haben, wie Fernseher, Stereoanlagen, Computer und so ziemlich alles, was an ein externes Netzgerät angeschlossen ist, verbrauchen Strom, auch wenn sie offensichtlich gar nicht eingeschaltet sind.

Schuld daran ist der sogenannte Standby Betrieb dieser Geräte, der dafür sorgt das sie das Gerät sofort mit der Fernbedienung einschalten können. Solange am Fernseher noch irgend ein kleines Lämpchen leuchtet oder ein Netz oder Ladegerät vom Handy in der Steckdose steckt, verbraucht dieses Strom. Das sind zwar immer nur einige wenige Watt, die da am Tag zusammen kommen aber bei mehreren Geräten und über’s Jahr summiert sich das zu einer stattlichen Summe.

Abhilfe kann man dadurch schaffen, das man zum Beispiel den Fernseher, die Stereoanlage und andere solche Geräte über eine Mehrfachsteckdose mit Ausschalter bereibt. Kurz vorm Schlafengehen oder bevor man morgens auf die Arbeit geht und das Haus oder die Wohnung für mehrere Stunden alleine läßt, macht man einen kurzen Rundgang und schaltet alle diese Geräte manuell aus.

Netz- und Ladegeräte, etwa für das Handy, sollte man grundsätzlich aus der Steckdose ziehen, wenn sie nicht gerade das Handy aufladen sollen.