Windows 7 vom USB Stick installieren

Screenshot Windows 7

Insbesondere bei vielen neueren Net- und Notebooks muß man sich mit der Tatsache abfinden, das diese kein CD- oder DVD Laufwerk/Brenner mehr an Bord haben.

Dann stellt sich bei einer Neuinstallation des Betriebssystems die Frage, wie man dieses installieren kann. Also: wie bekomme ich eine installierbare Windows Version auf einen USB Stick?

Genau wie für eine Linux Installation vom USB Stick, gibt es hierfür ein extra Tool, das sogar von Microsoft selber kostenlos per Download zur Verfügung gestellt wird, das Windows 7 USB/DVD Downlaod Tool.

Das Tool erklärt sich nach der Installation von selbst, in 4 Schritten:

  1. Disk Image auswählen
  2. Media Type auswählen (DVD oder USB Stick)
  3. Des USB Stick (Laufwerk) auswählen
  4. Klick auf Begin Copying

Es folgt dann noch ein Hinweis, das der ganze USB Stick gelöscht werden muß, um Windows dort aufzuspielen, das heißt,  alle vorhandenen Daten auf dem Stick werden erst mal gelöscht.
Am Ende stellt sich noch die Frage, woher man ein Disk Image für eine Windows Version bekommt? Das macht man mit dem ebenfalls kostenlosen Tool ImgBurn und einer vorhandenen Windows Installations CD/DVD.

Hinweis 1: Anstelle eines USB Sticks, kann man das Image auch auf einer Speicherkarte (SD-Karte) installieren

Hinweis 2: Um Windows 7 auf einen USB Stick zu brennen, muß dieser mindestens 4 GB groß sein.

Hinweis 3: Auf dem Rechner, auf dem man Windows installieren möchte, muß in diesem Fall das USB Laufwerk im BIOS als erstes Boot Device eingestellt werden, damit der Rechner auch von dem USB Stick booten kann.

 [wp_ad_camp_1]